×

Böller: Männer in Springe leicht verletzt

Beim Böllern wurden in der Silvesternacht zwei junge Männer am Oberntor leicht verletzt. Die Polizei ermittelt.

Demnach waren der 20- und der 19 Jährige gegen Mitternacht durch explodierte Feuerwerkskörper leicht an der Hand und im Gesicht verletzt worden. Zudem erlitten sie ein Knalltrauma. Ursache war laut Polizei offenbar ein falscher Umgang mit den Böllern. Beide Opfer wurden vor Ort ambulant durch den Rettungsdienst versorgt.

Vier Tatverdächtige (23, 24, 24, 32), aus deren Gruppe heraus die Feuerwerkskörper gezündet worden seien, konnten durch die Polizei in der Nähe aufgegriffen werden. Die Beamten stellten Pyrotechnik sicher - und leiteten ein Strafermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung ein. Wer Hinweise geben kann, die zur Aufklärung der Tat führen können, wird gebeten, sich mit der Polizei in Springe, Tel. 05041-94290, in Verbindung zu setzen.




Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt