weather-image
12°

Betrüger gibt sich als Microsoft-Mitarbeiter aus

BENNIGSEN. In Bennigsen hat ein 70-Jähriger einen Anruf eines angeblichen Mitarbeiters der Softwarefirma Microsoft erhalten. Dieser sagte in englischer Sprache, bei PC-Problemen gegen die Zahlung von 99 Euro helfen zu können.

270_0900_124105_polizei_symbolbild_dpa.jpg

Der Anrufer konnte laut den Ermittlern konkrete Angaben zum PC des Bennigsers machen. Im Laufe einer geschickten Gesprächsführung wurde der Senior aufgefordert, eine Tastenkombination auf seinem PC zu drücken. Diese hatte zur Folge, dass der Computer des Angerufenen ferngesteuert werden konnte und der Anrufer freien Zugang zum PC hatte. Auch wurde der Angerufene aufgefordert, seine Online-Banking-Daten preiszugeben. Das Gespräch und der Onlinezugang wurden seitens des Angerufenen abgebrochen. Wie der Anrufer an die Daten des Computers gelangt ist, ist noch nicht bekannt. Für die Ermittlungen wird der Zentrale Kriminaldienst Hannover eingeschaltet. In diesem Zusammenhang wird an jeden Nutzer elektronischer Medien appelliert, keine persönlichen Daten von sich preiszugeben und aktuelle Datenschutzprogramme zu nutzen.



Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt