weather-image

B217: Auffahrunfall bei Hasperde mit drei Verletzten

HASPERDE. Die Polizei geht davon aus, dass der Verursacher schlicht gar nicht gebremst hat: Auf der Bundesstraße 217 ist es in der Nacht zu Sonntag zu einem Auffahrunfall gekommen. Dabei wurden drei Menschen verletzt.

270_0900_72951_Blaulicht.jpg
dittrich

Autor

Benedikt Dittrich Redakteur zur Autorenseite

Nach Angaben der Polizei war eine 53-Jährige gegen 2 Uhr in der Nacht in Richtung Hameln unterwegs. Die Ampel bei Hasperde stand demnach auf Rot, als die Autofahrerin auf ein Fahrzeug auffuhr, das bereits vor der Ampel stand. Durch die Wucht des Aufpralls rutschte das Fahrzeug rund 100 Meter nach vorne. Die 53-jährige zog sich dabei schwere Verletzungen zu, zwei weitere Insassen in ihrem Fahrzeug wurden ebenfalls schwer verletzt und mussten behandelt werden. Die Insassen in dem vorausfahrenden Fahrzeug blieben nach ersten Erkenntnissen unverletzt. Die Unfallursache ist derzeit noch unklar.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare