×

B 217 nach schwerem Unfall gesperrt

Die Bundesstraße 217 ist nach einem schweren Unfall am Montagnachmittag gesperrt.

Auf der Bundesstraße 217 an der Anschlussstelle Weetzen hat es am Montag einen schweren Unfall mit mehreren Verletzten gegeben. Wie die Polizei in Hannover bestätigte, waren fünf Pkw in die Kollision verwickelt, einer überschlug sich. Mehrere Menschen sollen schwer verletzt sein, sie wurden mit Hubschraubern in Kliniken gebracht. Ein Großaufgebot von Polizei und Feuerwehr war im Einsatz. Die Fahrtrichtung Hannover wurde wegen der Bergungsarbeiten gesperrt, in Richtung Hameln konnte die Fahrbahn nach 20 Minuten wieder freigegeben werden.


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt