×
39-Jährige rastet bei Polizeikontrolle aus

Alkoholisierte Frau versucht, Polizistin aus Springe zu beißen

SPRINGE. Sie zertrümmerte die Scheibe eines Polizeiwagens aus Springe mit einem Pflasterstein, schlug auf eine Beamtin ein und versuchte, eine andere Beamtin zu beißen: Eine 39-Jährige aus Koldingen tickte am Samstagabend bei einer Polizeikontrolle aus.

marita

Autor

Marita Scheffler Redakteurin zur Autorenseite
Anzeige

Zwei Beamtinnen aus Springe fuhren gegen 21.30 Uhr nach Koldingen, einem Ortsteil von Pattensen. Dort, so die Meldung, sei ein Auto beschädigt worden. Als die Polizistinnen vor Ort waren und die Eckdaten notieren wollten, kam eine alkoholisierte Nachbarin auf sie zu und begann zu pöbeln. Bei der 39-Jährigen handelte es sich passenderweise um die Frau, die den Blechschaden verursacht hatte.

Die 39-Jährige wurde während des Gesprächs immer aggressiver – auch ein Platzverweis nutzte nichts. Die Randaliererin griff nach einem Pflasterstein und schlug die Windschutzscheibe des Streifenwagens ein. Dann verletzte sie erst die eine Beamtin und versuchte, die zweite Polizistin zu beißen. „Nur unter erheblichem Widerstand konnte sie in Gewahrsam genommen werden, wo sie bis zur Ausnüchterung verbleiben muss“, heißt es im Polizeibericht vom Wochenende.

Weitere Beamte aus Springe und Laatzen müssen eingreifen

Zur Erklärung: Die Beamtinnen mussten Unterstützung anfordern, sowohl aus Laatzen als auch aus Springe kamen Kollegen nach Koldingen und griffen ein. Die 39-Jährige musste die Nacht in einer Zelle der Polizeiwache auf dem Schützenplatz in Hannover verbringen.

Die Aktion wird für sie noch ein Nachspiel haben: Es laufen „diverse Strafermittlungsverfahren“. Auch „erhebliche zivilrechtliche Schadensersatzforderungen“ werden geprüft. Die Frau war betrunken. Ob sie auch Drogen genommen hatte, wird geklärt. Der Randaliererin wurde Blut abgenommen, das Ergebnis liegt noch nicht vor.




Das könnte Sie auch interessieren...
Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt