×

11-jährige Vermisste aus Hameln wohlbehalten gefunden

HAMELN. Die 11-Jährige aus Hameln, die seit dem 21. Juli in einer Jugendeinrichtung vermisst wurde, ist wohlbehalten gefunden worden. Laut Polizeiangaben war sie bei einem Freund in Hameln.

Wie die Polizei mitteilt, war das Mädchen bereits am 19. Juli von zu Hause abgängig. „Am nächsten Tag konnte die 11-Jährige jedoch am Bahnhof in Bad Pyrmont aufgefunden und vorübergehend in die Jugendhilfeeinrichtung gebracht werden“, heißt es von der Polizei. Danach war sie von dort verschwunden. Am Montag hatte die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche gebeten.

Ein Hinweis aus der Bevölkerung trug dann auch dazu bei, dass das Mädchen gefunden werden konnte: "Aufgrund des Hinweises einer 42-jährigen Hamelnerin konnte die vermisste 11-Jährige in der Nacht vom 26. auf den 27. Juli wohlbehalten in Hameln bei einem Freund des Mädchens aufgefunden werden", wie die Polizei am Dienstag mitteilt.  Das Mädchen habe nicht in der Jugendhilfeeinrichtung bleiben wollen und sei deswegen bei dem Freund untergetaucht.

Sie wurde zunächst in die Jugendhilfeeinrichtung zurückgebracht. Hier soll laut Polizei nun das weitere Vorgehen durch das zuständige Jugendamt entschieden werden.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt