×

Zwei Einsätze für die Feuerwehr am Donnerstagabend

VÖLKSEN/ELDAGSEN. Am Donnerstagabend wurden die Freiwilligen Feuerwehren Eldagsen und Springe erneut zu einem Flächenbrand alarmiert.

An der Kreisstraße 214 kurz vor der Kreuzung zur Landstraße 461 kam es wieder zu einem Feuer auf einem abgeernteten Feld. Etwa 1000 Quadratmeter Stoppelfeld sowie eine Rundballenpresse wurden dabei beschädigt. Mit zwei C-Strahlrohren und unter Atemschutz haben die Einsatzkräfte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht. Die Rundballenpresse wurde von der Feuerwehr mit einem technischem Gerät geöffnet, um auch dort Glutnester abzulöschen. Vor Ort waren neben der Freiwilligen Feuerwehr Eldagsen und Springe auch der Rettungsdienst und die Polizei. Der Kriminaldauerdienst der Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache eingeleitet. Über die Schadenshöhe kann die Freiwillige Feuerwehr keine Angaben machen. Noch während der Einsatzmaßnahmen wurde durch die Einsatzkräfte eine weitere Rauchentwicklung am Waldrand von Völksen gesichtet. Die Freiwillige Feuerwehr Völksen wurde zur Erkundung losgeschickt. Hier handelte es sich um ein Lagerfeuer auf einem Privatgrundstück. Der Besitzer wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Völksen aufgefordert aufgrund der Trockenheit das Feuer zu löschen.


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt