×

Unfälle: Radfahrer schwer verletzt

Bei zwei Unfällen am Wochenende wurden mehrere Beteiligte leicht- beziehungsweise schwer verletzt.

Zunächst stürzte am Freitag gegen 17 Uhr in Lüdersen ein Radfahrer schwer: Er war auf einem Wirtschaftsweg von der Hiddestorfer Straße abgehend unterwegs. Der 77-jährige Mann aus Lüdersen wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Medizinische Hochschule Hannover gebracht. Warum er stürzte, ist unklar.

Am Sonnabend um 11.40 Uhr kam es an der Kreuzung zur B 3 hinter Gestorf zu einem Verkehrsunfall. Ein 78-jähriger Mann aus Springe fuhr mit seinem Honda auf der Landesstraße 460 von Gestorf kommend und bog dort nach links auf die B 3 ab. Dabei nahm er der entgegenkommenden 20-jährigen Frau aus Giesen die Vorfahrt - sie wollte in ihrem Citroen in Richtung Gestorf fahren. Beide Fahrzeuge stießen zusammen und waren nicht mehr fahrbereit. Die 77-jährige Beifahrerin in dem Honda wurde durch den Unfall leicht verletzt.




Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt