×

Schwer verletzt: 78-Jährige in Altenhagen I von eigenem Auto eingeklemmt

Eine 78-Jährige aus Altenhagen I ist bei einem Unfall am Montagmittag von ihrem eigenen Auto eingeklemmt und schwer verletzt worden.

Nach Polizeiangaben ereignete sich der Vorfall am Montagmittag gegen 12.40 Uhr in der Straße "Am Hülsebrink" unterhalb des Katzbergs. Die Frau parkte ihren Chevrolet in einer abschüssigen Einfahrt. Nach dem Aussteigen bemerkte sie, dass das Auto losrollte. 

Die Frau lief demnach neben dem rollenden Fahrzeug her und versuchte, es zu stoppen. Dabei geriet sie zwischen den Wagen und einen Zaunpfeiler und wurde eingeklemmt. Alarmierte Rettungskräfte und Polizei fuhren sofort zum Unfallort. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Die 78-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde per Krankenwagen in ein Krankenhaus gefahren.

Der Verkehrsunfalldienst der Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Demnach setzte sich der Pkw aufgrund einer fehlenden Sicherung in der Auffahrt in Bewegung. Die Polizei hat ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen die Frau eingeleitet. Der Gesamtschaden wird mit 2750 Euro beziffert.




Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt