×

Passant löscht Brand mit Wasserflasche

BENNIGSEN. Alles richtig gemacht: Ein Böschungsbrand zwischen Bennigsen und Steinkrug am Dienstagabend war von Passanten gelöscht worden. Laut Angabe von Anwohnern hat ein Autofahrer angehalten und mit einer Wasserflasche das Feuer gelöscht.

Weiterhin hat er sein Kennzeichen genommen und dieses kurzerhand als Feuerpatsche verwendet.

Der Alarm erreichte die Feuerwehr Bennigsen gegen 18 Uhr, es brannte an einer Böschung entlang der Landesstraße 460 zwischen Steinkrug un Bennigsen. Als die Ehrenamtlichen eintrafen, brannte es aber gar nicht mehr.

Durch den Einsatz des Autofahrers konnte, so die Feuerwehr, eine Ausbreitung des Brandes verhindert werden. Die Freiwillige Feuerwehr Bennigsen kontrollierte die Brandstelle und hat Nachlöscharbeiten durchgeführt.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt