×

Noch eine Attacke auf den städtischen Blitzer

SPRINGE. Offenbar hat es in Springe jemand auf den städtischen Blitzer abgesehen. Bislang unbekannte Täter sollen eine Schranke zu einem Lagerplatz beschädigt haben, auf dem der Radar-Anhänger stand.

Der Lagerplatz befindet sich an der B217 zwischen Springe und der Abfahrt nach Alvesrode. Die Polizei Springe geht davon aus, dass sich die Täter im Zeitraum von Mittwochnachmittag, 16 Uhr, bis Donnerstagmorgen, 6 Uhr, an der Schranke zu schaffen gemacht haben müssen. Bereits am Wochenende hatten Unbekannte den Blitzer mit schwarzer Farbe besprüht. Zu diesem Zeitpunkt stand der Blitzer auch in der Nähe des Straßenmeisterei-Lagerplatzes. Hinweise nimmt die Polizei Springe unter der Rufnummer 05041/9429115 entgegen.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt