×

Müll illegal im Wald entsorgt: Polizei sucht Zeugen

VÖLKSEN. Die Neue Deister-Zeitung hat bereits vor zwei Wochen darüber berichtet: Nun ist auch die Polizei auf die illegale Müllkippe neben einem Waldweg in der Verlängerung der Straße „An der Badeanstalt“ aufmerksam geworden. Ein Bürger hat die Behörde über die die illegale Müllkippe informiert.

Wie bereits berichtet, sind dort diverse Müllsäcke entsorgt worden. Passanten gaben gegenüber der Polizei an, dass der Müll bereits seit rund drei Wochen dort liegt. Laut Polizei sind Hinweise auf einen möglichen Verantwortlichen in dem Müll gefunden worden. Wer vor rund drei Wochen Beobachtungen in Zusammenhang mit der Müllablagerung gemacht hat, wird von den Ermittlern gebeten, sich an das Polizeikommissariat Springe zu wenden unter Telefon 05041/94290.

Der heimische Abfallentsorger Aha wurde bereits vor zwei Wochen über die Missstände am Waldweg informiert. Die Aha bittet generell darum, die Müllmenge zu reduzieren – und räumt ein, dass nach der Schließung der Wertstoffhöfe regionsweit die Zahl der illegalen Müllkippen wachse. Bürger können der Aha dabei Müllkippen, die in der Landschaft entstehen, melden und zwar unter 0800/9991199. Zugleich stellt die Aha klar, dass das illegale Entsorgen von Müll kein Kavaliersdelikt ist: „Es handelt sich um eine Ordnungswidrigkeit, die ein Bußgeld nach sich zieht.“




Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt