×

Feuerwehreinsatz in Völksen: Lkw verliert Diesel

VÖLKSEN. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Springe, Alvesrode und Völksen waren am Mittwochmorgen gegen 9 Uhr wegen auslaufender Betriebsstoffe bei einem Lkw im Einsatz.

Der Anhänger des Fahrzeugs hatte ein Leck am Tank seines mit Diesel betriebenen Kühlaggregats und verlor über eine längere Strecke Treibstoff. Der Fahrer bemerkte den Defekt von der B217 Abfahrt Alvesrode kommend in der Südfeldstraße und brachte sein Fahrzeug auf dem Parkplatz eines Industriebetriebs zum Stehen. Dort entleerten sich schlagartig etwa 200 Liter Diesel auf die Pflasterfläche und drohten in die Kanalisation zu gelangen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle und brachten große Mengen Ölbindemittel aus, um eine Ausbreitung des Diesels zu verhindern. Sämtliche Kanaleinläufe wurden mit Hilfsmitteln verschlossen, dennoch konnte ein Eindringen des Treibstoffes in die Kanalisation nicht vollständig verhindert werden. Die untere Wasserbehörde war für weitere Maßnahmen vor Ort, die mehrere Kilometer lange Dieselspur wurde von der Straßenmeisterei aufgenommen, teilt die Feuerwehr mit.


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt