weather-image
20°

Drei Einsätze für Springes Feuerwehren

SPRINGE. Gleich mehrere Einsätze gab es am Sonnabendmittag für die Freiwilligen Feuerwehren: Zu gleich drei Einsätzen wurden mehrere Freiwillige Feuerwehren im Stadtgebiet alarmiert.

270_0900_127996_feuer_bahnhof_bearbeitet.jpg

Gegen 11.47 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Springe zu einem Fahrzeugbrand in die Fünfhausenstraße alarmiert. Ein Auto sollte im Motorraum brennen. Doch auch nach ausgiebiger Suche durch die Feuerwehr, die Polizei und dem Rettungsdienst konnte das Fahrzeug nicht ausfindig gemacht werden.

Nur eine Minute später wurden die Freiwillige Feuerwehr Eldagsen und Springe nach Eldagsen gerufen. In der Springer Straße war eine Rauchentwicklung in einem Gebäude gemeldet worden. Die betroffene Wohnung musste durch die Feuerwehr geöffnet werden, da der Wohnungsinhaber nicht vor Ort war.

Nach dem Öffnen der Tür wurde eine leichte Verrauchung der Wohnung festgestellt. Ursächlich war ein Kamin. Die Freiwillige Feuerwehren Eldagsen und Springe erkundeten und belüfteten die Wohnung. Zur Eigentumssicherung wurde durch ein neues Schloss in die Wohnungstür eingesetzt. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich.

Noch während des Einsatzes in Eldagsen wurde die Freiwillige Feuerwehr Altenhagen I zu einer Tierrettung alarmiert. Ein Hund sollte in einem Rohr feststecken. Während die Einsatzkräfte aus Altenhagen I auf dem Weg zum Feuerwehrhaus waren, wurde durch die Leitstelle ein Alarmabbruch gesendet. Offensichtlich konnte der Hund sich doch selbst befreien oder durch Passanten geretten werden. Ein Einsatz war somit nicht mehr erforderlich



Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt