weather-image

Berauscht auf dem Roller durch Springe

SPRINGE. Er hatte Drogen genommen und Amphetamin mit dabei - nur einen Führerschein für seinen Elektro-Scooter, den hatte der Mann aus Springe nicht. Aufgefallen war er der Polizei, weil das Licht seines Rollers nicht richtig funktionierte.

270_0900_114578_polizei_symbolbild_dpa.jpg

Aber das Licht erwies sich am Mittwochabend als das kleinste Problem des Springers. Er war gegen 22.40 Uhr auf der Fünfhausenstraße unterwegs, als sein fehlendes Licht den Beamten auffiel. Als sie ihn baten, abzusteigen, stellten die Polizisten fest, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Außerdem entdeckten sie eine kleine Menge der Aufputschdroge Amphetamin bei ihm. Zu allem Überfluss hatte der Mann mit dem Roller auch keine Fahrerlaubnis für sein Gefährt. Nun laufen gegen ihn Verfahren wegen Drogenbesitzes, wegen Fahrens ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss. rtm



Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt