weather-image

66-Jähriger bei Eldagsen tödlich verunglückt

ELDAGSEN/ALFERDE. Am späten Freitagabend, gegen 22.30 Uhr, ist ein 66 Jahre alter Mann auf der Landesstraße 461 zwischen Alferde und Eldagsen von der Fahrbahn abgekommen und hat sich mit seinem Mitsubishi auf einem Acker überschlagen. Er hat bei dem Unfall tödliche Verletzungen erlitten.

270_0900_104763_VU_Eldagsen_17082018_K1_27_.jpg

Autor

Bernhard Herrmann Reporter

Bisherigen Erkenntnissen des ermittelnden Verkehrsunfalldienstes Hannover zufolge, war der Senior mit seinem Outlander aus Alferde kommend in Richtung Eldagsen auf der L 461 unterwegs gewesen. Zwischen den Ortschaften verlor er aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle, kam nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem Wagen auf einem angrenzenden Acker. Der 66-Jährige wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert und erlitt tödliche Verletzungen. Die Landesstraße 461 war während der Unfallaufnahme bis etwa 2 Uhr nachts gesperrt.



Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt