weather-image
13°

37-Jähriger von Lkw erfasst

HOLTENSEN. Dienstagvormittag ist ein 37-Jähriger auf der Kreisstraße 208 bei Holtensen von einem Lkw erfasst worden. Dabei hat sich der Mann schwere Verletzungen zugezogen.

Polizei (14)
Bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover zufolge war der Mann kurz vor 10 Uhr als Beifahrer in einem Müllwagen auf der K 208 in Richtung Holtensen unterwegs. In Höhe der Straße "Am Wischkamp" stoppte der 51 Jahre alte Fahrer das Fahrzeug, damit sein Kollege aus dem Wagen aussteigen konnte. Anschließend ging der 37-Jährige hinter den Müllwagen, um die Straße zu überqueren. Dabei wurde er von einem weiteren Lkw MAN (7,5 Tonnen) eines 33 Jahre alten Fahrers erfasst, der zeitgleich auf der K 208 in Richtung Eldagsen fuhr. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Fußgänger auf die Fahrbahn und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Ein alarmierter Rettungshubschrauber transportierte den Verletzten unter Begleitung eines Notarztes in eine Klinik. Während der Unfallaufnahme musste die K 208 bis etwa 12.15 Uhr voll gesperrt werden, es kam zu leichten Behinderungen.
Weiterführende Artikel
    Kommentare