×

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall in Hachmühlen

HACHMÜHLEN. Am Donnerstag kam es auf der Ortsdurchfahrt der B 217 in Hachmühlen zu einem Unfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Zudem kam es zu zusätzlichen Behinderungen auf der Ortsdurchfahrt, die aufgrund der Baustelle derzeit bereits in Teilen nur einspurig befahrbar ist.

Eine 27-Jährige aus Bad Münder war gegen 16.30 Uhr mit einem VW Golf in Richtung Hannover unterwegs. Da sie hinter der Baustelle nach links in die Straße „Am Knappenberge“ abbiegen wollte, ordnete sie sich auf dem linken Fahrstreifen ein und stoppte, da Gegenverkehr herrschte. Die 26-jährige Fahrerin eines Sattelzuges – laut Polizei ein beladenes Baufahrzeug – erkannte dies zu spät und fuhr auf das Heck des VW auf. Beide Fahrerinnen wurden verletzt. „Während die Sattelzugfahrerin aus der Region Hannover selbst ein Krankenhaus aufsuchen wollte, wurde die Golffahrerin mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht“, teilt die Polizei mit.

Da die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen die Straße versperrten, regelten Streifenwagenbesatzungen aus Bad Münder und Hameln den Verkehr, bis die Unfallstelle geräumt werden konnte.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 20 000 Euro.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt