×

Zeugenaufruf nach Unfall bei Hasperde: Wer hatte Grün?

HASPERDE. Nach einem Unfall auf der Bundesstraße 217 am Abzweig nach Hasperde, der sich am Dienstagnachmittag ereignet hat, sucht die Polizei nun Zeugen. Die Frage lautet: Wer hatte Grün?

Eine 25-Jährige aus Salzhemmendorf war mit einem Ford Fiesta gegen 17.05 Uhr auf der B 217 von Hachmühlen in Richtung Hameln unterwegs. Zeitgleich bog ein 73-jähriger Hamelner mit einem Nissan Navara an der Einmündung der L 423 aus Richtung Coppenbrügge nach links in die B 217 Richtung Hameln ein. An der Einmündung kam es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Beide Fahrer blieben unverletzt. Wie die Polizei mitteilt, behaupt beide, dass die Ampel für ihre jeweilige Fahrtrichtung Grün gezeigt haben. Daher sucht die Polizei Bad Münder nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und eventuell Angaben zur Ampelschaltung machen können. Unter anderem solle sich zur Unfallzeit ein Trecker an der Einmündung befunden haben. Zeugen werden gebeten, sich unter 05042/ 93310 bei der Polizei zu melden.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt