×

Sperrung - Baum droht auf B442 zu stürzen

BAD MÜNDER. Am Sonnabendnachmittag  drohte an der Bundesstraße 442 ein hoher Baum von einem Privatgrundstück auf die Fahrbahn zu stürzen. Der Feuerwehr gelang es, den Baum zu sichern und dann gezielt zu Boden zu bringen.

Kurz vor 16 Uhr hatte ein Münderaner die Polizei alarmiert, weil auf seinem Grundstück an der Bahnhofstraße ein Baum eine deutliche Schräglage entwickelt hatte und auf die Bundesstraße zu stürzen drohte. "Tatsächlich hob sich bei jedem kräftigen Windstoß bereits die Wurzel aus dem Boden", erklärte Feuerwehrsprecher Marko Klose. Die Polizei informierte die Feuerwehr und sperrte den Abschnitt der B442 zwischen Bahnhofstraße und Zufahrt zum Rohmelkreisel. Währenddessen sicherte die Feuerwehr den Baum zunächst mit einem Seil und zog ihn dann kontrolliert mit der Seilwinde des Rüstwagens um. Der Baum fiel geplant auf einen freien Bereich des Grundstückes. jhr


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt