weather-image
22°

Sperrmüll brennt im Wohngebiet

BAD MÜNDER. 15 000 Euro Sachschaden verursachte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein Sperrmüllbrand in der Gerhart-Hauptmann-Straße. Aus bisher ungeklärter Ursache war dort kurz vor Mitternacht ein Sperrmüllhaufen auf dem Grundstück mit der Hausnummer 20 in Brand geraten.

270_0900_111225_feuerwehrprio.jpg

Als die Freiwillige Feuerwehr der Kurstadt wenige Minuten nach der Alarmierung eintraf, stand der Müll lichterloh in Flammen. Die Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig ins Freie retten, verletzt wurde niemand – allerdings entstand an der Fassade des Hauses ein Schaden von rund 15 000 Euro. Aus welchem Grund das Feuer ausgebrochen ist, ist derzeit völlig unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter 05042/93310. rtm

Weiterführende Artikel
    Kommentare