×

Polizei stoppt zwei betrunkene Fahrer

BAD MÜNDER. Die Polizei Bad Münder hat am Wochenende zwei Männer erwischt, die unter Alkoholeinfluss am Steuer saßen. In beiden Fällen handelte sich um 47-jährige Männer aus Bad Münder.

Am Sonnabend um kurz nach 20 Uhr war ein 47-jähriger Münderaner mit einem Fiat in Bakede unterwegs. Die Beamten stellten bei ihm eine Alkoholbeeinflussung fest; die Atemalkoholkonzentration lag bei fast 1,6 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der mitgeführte Führerschein wurde sichergestellt. Fast genau 24 Stunden später ereignete sich eine zweite Trunkenheitsfahrt: Ein ebenfalls 47-Jähriger aus Eimbeckhausen war am Sonntag um 19.55 Uhr mit einem VW Polo auf der Bahnhofstraße unterwegs, als er von den Beamten angehalten wurde. Der Mann willigte einem freiwilligen Atemalkoholtest vor Ort ein – und der ergab einen Wert von 2,25 Promille. Zur genaueren Bestimmung wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Die Polizei untersagte ihm die Weiterfahrt und stellte auch hier den Führerschein sicher.

Das könnte Sie auch interessieren...



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt