weather-image
16°

Motorrad prallt auf B 217 gegen Autoheck

HACHMÜHLEN. Ein Motorradfahrer (60) ist am Sonnabendnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 217 zwischen Hasperde und Hachmühlen schwer verletzt worden. Der Mann war mit einer KTM auf einen verkehrsbedingt abbremsenden VW Golf aufgefahren. Nach einer notärztlich Versorgung wurde der Verletzte mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 30“ in die Medizinische Hochschule nach Hannover geflogen.

Der Verletzte wird im Rettungswagen behandelt. Foto: fn
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite

Wie die Polizei mitteilte, war gegen 16.30 Uhr innerhalb einer leichte Rechtskurve ein Quad liegengeblieben. Der Fahrer hatte das Fahrzeug dicht am Fahrbahnrand abstellen müssen. Ein Golf-Fahrer (19, Hameln) war auf der linken Fahrspur in Richtung Hachmühlen unterwegs, als plötzlich kurz vor dem Quad ein Auto von der rechten auf die linke Fahrspur gewechselt sein soll. Der VW-Fahrer musste abbremsen. Das Bremsmanöver muss der Motorradfahrer zu spät bemerkt haben. Die schwere Maschine prallte auf den Golf. Der 60-Jährige stürzte auf die Fahrbahn. Ein Notarztteam und die Besatzungen mehrerer Rettungswagen versorgten den Schwerverletzten, bevor der Mann mit dem Helikopter in die Klinik geflogen wurde. Der mutmaßliche Unfallversucher fuhr davon. Es ist nicht ausgeschlossen, dass er von dem Unfallgeschehen nichts mitbekommen hat. Polizeiangaben nach soll es sich um einen Kleinwagen handeln. Hinweise zu dem Fahrzeug nehmen Ermittler der Polizei in Bad Münder unter der Telefonnummer 05042/93310 entgegen. Die Bundesstraße war in Fahrtrichtung Hannover eineinhalb Stunden lang gesperrt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von 15000 Euro.

Rettungshubschrauber „Christoph 30“ landet neben der Unfallstelle. Foto: fn


Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt