×

Fahrzeuge kollidieren bei Flegessen – fünf Verletzte

HASPERDE/FLEGESSEN. Auf der Landesstraße 423 zwischen Hasperde und Flegessen, etwa auf Höhe der Abzweigung nach Flegessen, ereignete sich am Montag gegen 15.30 Uhr ein Verkehrssunfall. Fünf Personen sind verletzt.

lindermann

Autor

Johanna Lindermann Redakteurin zur Autorenseite
Wie Polizei-Hauptkommissar Jörn Nachtigall mitteilte, sei eine 51-jährige Fahrerin eines blauen Skodas von Unsen in Richtung Hasperde unterwegs gewesen. Auf halber Strecke habe die Fahrzugführerin links in Richtung Flegessen abbiegen wollen. Um den entgegenkommenden Verkehr durchzulassen, setzte diese den Blinker und hielt auf der Fahrbahn an. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei habe dann ein 84-Jähriger mit einem Peugeot-Leihwagen die Situation falsch eingeschätzt. Dieser habe den stehenden Skodas zwar gesehen, der Weg zum Bremsen habe aber nicht mehr ausgereicht, sagte Nachtigall.

Die zwei Insassen des Skodas sowie die drei Insassen des Peugeots sind verletzt worden. Vier der fünf Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht.

Neben den Einsatzkräften der Polizei, waren auch die Feuerwehr Flegessen sowie mehrere Rettungswagen vor Ort. Beim Eintreffen der Feuerwehrkräfte sicherten diese den Unfall ab und fegten Scherben der Unfallwagen zusammen, erklärte Feuerwehrsprecher Marko Klose. Um genug Rettungswagen zu haben, wurde das System Leitender Notarzt ausgelöst. Das heißt, dass aufgrund der hohen Anzahl an Verletzten eine örtliche Einsatzleitung des Rettungsdienstes eingerichtet wurde.

Die Unfallwagen waren nicht mehr fahrbereit. Sie mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein hoher Sachschaden. Die Landesstraße 423 zwischen Unsen und Hasperde musste unterdessen vorübergehend gesperrt werden. mw




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt