×

Unfall bei Steinkrug - zwei Leichtverletzte

Bei einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen bei Steinkrug wurden am Sonntagvormittag zwei Personen leicht verletzt. Die Auf- und Abfahrten der B217 in dem Bereich waren zeitweise gesperrt.

Anzeige

Nach Angaben der Polizei in Hannover wollte der 82-jährige Fahrer eines Honda Accord gegen 10.35 Uhr aus Richtung Steinkrug kommend von der Landesstraße 390 nach links abbiegen, um auf die B217 Richtung Hannover aufzufahren. Dabei nahm er einem entgegenkommenden Seat Leon die Vorfahrt. Es kam zum Frontalzusammenstoß. Dabei wurde der Seat gegen den Opel Corsa einer 24-Jährigen geschleudet, die an der B217-Abfahrt darauf wartete, auf die L390 auffahren zu können.

B217-Auffahrten für zwei Stunden gesperrt

Für die Unfallaufnahme wurden die Auf- und Abfahrten der B217 sowohl in Richtung Hameln als auch in Richtung Hannover für mehr als zwei Stunden gesperrt. Der 40-jährige Seat-Fahrer sowie sein 13-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt, der 13-Jährige kam zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Der 82-Jährige und die 24-Jährige blieben unverletzt, die junge Frau habe aber "sichtlich unter Schock" gestanden, so eine Polizeisprecherin, die den Gesamt-Sachschaden auf etwa 20.000 Euro schätzt.

Das könnte Sie auch interessieren...

Zur Unterstützung des Verkehrsunfalldiensts war die Berufsfeuerwehr Hannover an dem Einsatz beteiligt.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt