×
Münderaner auf der B 217 in Springe erwischt

Silvester bereits um 19 Uhr „voll“ hinterm Steuer

SPRINGE. Für diesen 41-jährigen Münderaner kann das neue Jahr eigentlich nur besser werden, als das alte endete: Der Mann wurde am frühen Silvesterabend im Auto auf der B 217 erwischt – mit 1,1 Promille Alkohol intus und dem dringenden Verdacht, dass er auch harte Drogen genommen hatte.

marita

Autor

Marita Scheffler Redakteurin zur Autorenseite
Anzeige

Beamten der Springer Polizei wunderten sich am Silvesterabend gegen 19 Uhr bei einer Streifenwagenfahrt auf der B 217 über einen Autofahrer, der Schlangenlinien fuhr. Wie sich herausstellte, saß am Steuer des Wagens ein 41-jähriger Münderaner, der Richtung Hannover unterwegs war. Die Polizisten ließen ihn pusten: Der Atem-Alkoholgehalt lag bei 1,1 Promille. Im anschließend abgenommenen Blut wird vermutlich ein Mix weiterer Rauschmittel gefunden werden, sind die Beamten überzeugt.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt