×

Darum rückte die Feuerwehr Mittwochmittag in Springe aus

Gleich drei Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr sowie ein Rettungswagen rückten am Mittwochmittag zum Kurzen Ging aus. Bei der Alarmierung war eine in ihrem Fahrzeug eingeschlossene Person gemeldet worden. Es war aber alles halb so wild.

jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite
Anzeige
Das war passiert: Eine Autofahrerin, Anfang 70, fuhr mit ihrem Citroen C2 den Kurzen Ging hinauf Richtung "Mutter Gans". Als sie merkte, dass sie sich verfahren hatte, wollte sie auf Höhe "Am Fahrenbrink" wenden. Dabei rutschte sie beim Zurücksetzen in einen recht tiefen Graben. Die herbeigerufenen Einsatzkräfte zogen den bis auf einige Kratzer unbeschädigten Kleinwagen heraus, sodass die Frau aussteigen konnte. Sie wurden von Rettungssanitätern betreut, blieb aber augenscheinlich unverletzt.
Das könnte Sie auch interessieren...



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt