×

Vandalismus-Spur führt durch die Stadt

BAD MÜNDER. In der Nacht von Freitag auf Sonnabend ist es in der Kernstadt zu mehreren Fällen von Vandalismus gekommen, die jetzt der Polizei angezeigt wurden. Die Polizei bittet um Hinweise.

Anzeige

Die Täter sind bislang unbekannt – gibt es einen Zusammenhang zwischen den Sachbeschädigungen, wovon die Polizei aktuell ausgeht, zieht sich ihre Spur von der Rahlmühler Straße in Richtung Rohmel-Kreisel. Im Bereich der Rahlmühler Straße sind mehrere Verkehrszeichen umgedrückt worden. An der Rahlmühler Straße auf Höhe des Bredenbeekweg wurde ein Telefonverteilerkasten vom Betonsockel gedrückt. Allein hier wird der Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Auf dem Parkplatz des Baumarktes an der Bahnhofstraße wurde das Vordach eines Imbisswagens beschädigt. Die Tatzeiten konnten durch Beobachtungen von Anwohnern auf eine Stunde, zwischen 4.30 Uhr und 5.30 Uhr, eingegrenzt werden. Die Polizei sucht nun Zeugen, die in der Nacht oder am Sonnabend in den frühen Morgenstunden Beobachtungen gemacht haben, die zu den Sachbeschädigungen passen. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Bad Münder unter der 05042/9331-0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt