×

Feuerwehr erneut im Einsatz: Wäschetrockner steht in Flammen

BAD MÜNDER. Die Feuerwehren in Bad Münder kommen nicht zur Ruhe. Nach einer Alarmierung zu einer Übung gegen 18 Uhr wurden am Donnerstagabend kurz nach 22 Uhr die Einsatzkräfte erneut zu einem Band gerufen. In einem freistehenden Haus zwischen Bad Münder und Hamelspringe war ein Feuer gemeldet worden.

Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite
Anzeige

Sechs Ortsfeuerwehren machten sich auf den Weg zum Einsatzort, berichtet Feuerwehrsprecher Marko Klose. Unter Atemschutz drang ein Trupp in das verqualmte Gebäude vor, lokalisierte schnell den Brandherd: Ein Wäschetrockner stand in Flammen. Das Gerät wurde aus dem Haus gebracht,  dann abgelöscht.

Für einige eingesetzte Feuerwehrmitglieder war es der vierte Brandeinsatz  seit der Nacht zu Sonnabend. Die stundenlangen Löscharbeiten beim Großbrand im Mehrfamilienhaus Am Stadtbahnhof steckten ihnen noch in den Knochen, als sie am nächsten Abend erneut am Mehrfamilienhaus anrücken mussten. Am Dachstuhl war wieder Feuerschein zu sehen, die Feuerwehr löschte und legte bis spät in die Nacht das Dach frei, um weitere Glutnester aufzuspüren. Am Dienstag brannte ein Fahrzeug auf der Bundesstraße 442 in voller Ausdehnung, die Feuerwehr löschte auch diesen Brand. 

Das könnte Sie auch interessieren...



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt