weather-image

Wirtschaft warnt vor Hängepartie bei Regierungsbildung

Berlin (dpa) - Die deutsche Wirtschaft hat vor einer zu langen Hängepartie bei der Regierungsbildung gewarnt. Aktuell gehe es der deutschen Wirtschaft zwar gut, sagte der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Eric Schweitzer, dem «Handelsblatt». Angesichts der schnellen wirtschaftlichen Entwicklung weltweit sei es aber wichtig, dass wir nicht lange ohne handlungsfähige Regierung bleiben. Unter anderem müssten wichtige Weichen bei den Themen Digitalisierung, Bildung und Infrastruktur gestellt werden.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare