weather-image
23°

Untersuchung der Russland-Affäre: Trump gibt Barr Befugnisse

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat seinem Justizminister William Barr Befugnisse gegeben, um den Ursprüngen der Russland-Ermittlungen nachzugehen. Trump hat die Sicherheitsbehörden angewiesen, schnell und umfassend mit Barr zusammenzuarbeiten bei dessen Nachforschungen zu möglichen Überwachungsaktionen während des Präsidentschaftswahlkampfes 2016. Barr bekommt Befugnisse, auch geheim eingestufte Dokumente offenzulegen. Hintergrund ist die vermutete Einflussnahme Moskaus auf den Präsidentschaftswahlkampf.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt