weather-image

Trump kritisiert saudische Regierung und lobt sie als Verbündeten

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat Saudi-Arabien laut einem Zeitungsbericht für die Erklärung zur Tötung des regimekritischen Journalisten Jamal Khashoggi kritisiert, das Königreich aber gleichzeitig als Verbündeten gelobt. Es habe offensichtlich Täuschung und Lügen gegeben, zitierte die «Washington Post» den Präsidenten. Trump verteidigte Saudi-Arabien demnach aber zugleich als «unglaublichen Verbündeten». Und er betonte erneut, dass Kronprinz Mohammed bin Salman keine Verantwortung für den Fall trage.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt