weather-image
27°

Torwartfehler bei Liverpool - 1:3-Niederlage gegen Real

Kiew (dpa) - 1:3 musste sich der FC Liverpool im Champions League-Finale Real Madrid geschlagen geben. Und das auch wegen zweier schlimmer Patzer von Keeper Loris Karius. Mit einem schlampigen Abwurf hatte Karius Karim Benzema den Führungstreffer geradezu geschenkt, beim dritten Treffer ließ Karius einen Schuss von Gareth Bale durch die Finger flutschen. Cristiano Ronaldo löste nach dem Spiel Spekulationen über einen möglichen Abschied von Real aus. «Es war sehr schön, bei Real Madrid zu spielen», sagte er dem Sender beIN Sports.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare