weather-image
17°

Tornado der Luftwaffe verliert Zusatztanks in der Luft

Jagel (dpa) - Ein Tornado-Jet der Luftwaffe hat in Schleswig-Holstein zwei Tanks verloren. Das bestätigte ein Sprecher der Luftwaffe der Deutschen Presse-Agentur. Es habe sich um zwei Zusatztanks gehandelt, die zu dem Zeitpunkt leer gewesen seien. Einer der Tanks sei auf einem Feld im Kreis Ostholstein gefunden worden. Nach dem anderen wird noch gesucht. Verletzte gab es nach ersten Erkenntnissen nicht. Der Tornado habe sich zusammen mit einem weiteren Tornado-Jet auf dem Rückweg von einem Übungsflug befunden, sagte der Sprecher.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt