×

Tod eines 15 Jahre alten Jugendlichen bleibt rätselhaft

Güglingen (dpa) - Nach dem gewaltsamen Tod eines 15-Jährigen in Baden-Württemberg sind die Hintergründe weiter unklar. Weder der 54 Jahre alte Vater noch der 17 Jahre alte Bruder des toten Jugendlichen sind bisher vernehmungsfähig. Die beiden hatten Stichverletzungen erlitten und liegen im Krankenhaus. Wann sie befragt werden können, ist noch offen. Der 15-Jährige war in der Nacht zu gestern in einem Wohnhaus bei Güglingen im Landkreis Heilbronn getötet worden. Die Polizei geht bisher davon aus, dass der Vater und der Bruder die einzigen Personen sind, die während der Tat anwesend waren.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt