weather-image

Syrische Staatsmedien: Heftige Detonationen nahe Damaskus

Damaskus (dpa) - Im Westen der syrischen Hauptstadt Damaskus ist es am Abend zu heftigen Detonationen gekommen. Die staatliche syrische Nachrichtenagentur Sana schrieb, israelische Kampfflugzeuge hätten Raketen auf Ziele in der Nähe von Damaskus abgeschossen. Eine davon habe eine Lagerhalle am Flughafen der Hauptstadt getroffen, die meisten seien aber von der Luftabwehr abgefangen worden. Israel äußert sich in der Regel nicht zu solchen Berichten. Die Regierung hat jedoch wiederholt betont, dass es keine dauerhafte iranische Militärpräsenz in Syrien tolerieren werde.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt