weather-image
17°

SUV kippt nahe Brandenburger Tor auf Straße des 17. Juni um

Berlin (dpa) - Ein Geländewagen außer Kontrolle ist in Berlin auf die Straße des 17. Junis geschleudert und umgekippt. Der Fahrer des SUV habe aus zunächst unbekannten Gründen die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, sagte eiin Polizeisprecher. Der Wagen kippte auf die Fahrerseite und kam zum Liegen. Ein 19-jähriger Beifahrer, der in dem Geländewagen saß, wurde leicht verletzt. Der Fahrer blieb unversehrt. Der genaue Hergang ist unklar.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt