weather-image

Sturm zieht durch US-Bundesstaaten: Tornadoschäden in Dallas

Dallas (dpa) - Ein Unwettertief hat im Süden der USA erhebliche Zerstörung hinterlassen. Im texanischen Dallas wütete ein Tornado, wie die Stadt bestätigte. Der Wirbelsturm beschädigte laut US-Medien viele Wohnhäuser und Geschäfte im Norden der Metropole. Im Netz veröffentlichte Aufnahmen aus Dallas zeigten den gewaltigen herabgesenkten Tornado-Trichter, der sich eine Schneise durch Stadtgebiete bahnte und erhebliche Schäden anrichtete. US-Medien berichteten unter Berufung auf Einsatzkräfte von mehreren Verletzten.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt