weather-image
22°

Streit um Brexit-Pläne: Theresa May will nicht nachgeben

London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May will trotz massiver Kritik von Seiten der EU und aus den eigenen Reihen an ihren Brexit-Plänen festhalten. Das sagte Brexit-Minister Dominic Raab in einem BBC-Interview nach einer Kabinettssitzung in London. «Die Premierministerin hat klar gemacht, dass wir uns nicht aus der Ruhe bringen lassen und die EU hinsichtlich einiger ihrer Kritikpunkte unter Druck setzen», so Raab. Führende EU-Politiker hatten Mays Vorschläge für die künftigen Wirtschaftsbeziehungen Großbritanniens mit der EU bei einem Gipfel in wesentlichten Punkten abgelehnt.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare