weather-image
28°

SPD berät über Parteivorsitz

Berlin (dpa) - Bei der krisengeschüttelten SPD mehren sich die Stimmen für eine künftiges Duo an der Parteispitze. Mehrere Mitglieder des Parteivorstands sprachen sich für eine Doppelspitze aus. Er glaube, dass es an der Zeit sei, einen Mann und eine Frau nebeneinander aufzustellen, die als Team agieren, erklärte Fraktionsvize Karl Lauterbach. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller sagte: «Man sollte es auf jeden Fall ermöglichen.» 



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt