weather-image
11°

Rückruf: Tiefkühlfisch von Aldi Nord

Mülheim/Ruhr (dpa) - Bei Aldi Nord vertriebener Tiefkühlfisch der Marke «Golden Seafood» wird zurückgerufen. Bei einer Untersuchung sei eine erhöhte Belastung mit Chlorat festgestellt worden, teilte das Unternehmen Clama in Mülheim/Ruhr mit. Betroffen seien ausschließlich Pangasius-Filets mit der Losnummer VN126 VI017 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 06.03.2021. Eine gesundheitliche Beeinträchtigung könne nicht ausgeschlossen werden. Der Fisch könne in der jeder Aldi-Nord-Filiale zurückgegeben werden.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt