weather-image
22°

Prozess gegen mutmaßliche Mafiosi beginnt in Karlsruhe

Karlsruhe (dpa) - Neun mutmaßliche Mafiosi stehen ab heute unter anderem wegen Drogenhandels, Körperverletzung und Brandstiftung vor dem Landgericht Konstanz. Einem von vier Hauptbeschuldigten wird dabei versuchter Mord vorgeworfen: Laut Anklage soll er im Mai 2017 in ein Restaurant in Hüfingen im Schwarzwald geschossen haben. Verletzt wurde niemand. Die Männer sollen in großem Stil mit Drogen gehandelt haben und mit den Mafia-Organisationen Cosa Nostra und 'Ndrangheta in Verbindung stehen. Verhandelt wird aus Platzgründen und unter größeren Sicherheitsvorkehrungen vorläufig in Karlsruhe.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare