weather-image

Polizei sichert Kylie-Minogue-Konzert in Köln ab

Köln (dpa) - Polizisten mit Maschinenpistolen haben ein Konzert der Popsängerin Kylie Minogue in Köln abgesichert. Grund waren Sicherheitsbedenken. Der Veranstalter hatte wegen einer möglichen Bedrohung darum gebeten, die sich aus der Auswertung von Social-Media-Plattformen ergeben habe. Die schwer bewaffneten Beamten unterstützten die Ordnungs- und Sicherheitsdienste beim Einlass. Das Konzert verlief dann ohne Störung. Laut Polizei ging es um einen möglichen Störer aus Belgien, gegen den nun eventuell ermittelt wird.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt