weather-image
10°

Polizei geht gegen internationale Waffenschmuggler vor

Berlin (dpa) - Die Polizei in Berlin und Brandenburg ist gegen eine internationale Waffenschmuggler-Bande vorgegangen. Ein Spezialeinsatzkommando durchsucht seit 6.00 Uhr mehrere Wohnungen und Lokale in der Hauptstadt, wie eine der dpa sagte. Auch in Brandenburg würden einige Objekte durchsucht. Die Polizei wolle mehrere Haftbefehle vollstrecken und hoffe, illegal erworbene Waffen sicherstellen zu könne. Zuerst hatte die «Welt» berichtet. Der Zeitung zufolge geht es um mehr als 700 Waffen, die nach Berlin und ins Umland gelangen sollten.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt