weather-image
16°

Nitrat im Wasser: Bund legt Vorschläge vor

Berlin (dpa) - Im Streit um zu viel Nitrat im Grundwasser hat die Bundesregierung einen neuen Vorschlag für strengere Dünge-Regeln vorgelegt. Er enthält unter anderem neue Pflichten für Bauern, die Düngermenge zu dokumentieren, längere Sperrfristen und striktere Vorgaben an Hängen, erklärten Umwelt- und Landwirtschaftsministerium nach einem Treffen mit Ländern und Verbänden. Mit diesen Ideen wollen Agrarministerin Julia Klöckner und Umweltministerin Svenja Schulze am kommenden Mittwoch nach Brüssel reisen, um noch ein Verfahren gegen Deutschland vor dem Europäischen Gerichtshof zu verhindern.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt