weather-image
22°

Nach Sanktionen: US-Botschafter in Peking zu Gespräch zitiert

Peking (dpa) - Nach den jüngsten US-Sanktionen gegen China hat die chinesische Regierung den US-Botschafter in Peking zum Gespräch ins Außenministerium zitiert. Das bestätigte ein Sprecher des US-Außenministeriums der dpa in Washington. Details nannte er nicht. Die USA hatten vor wenigen Tagen Sanktionen gegen eine chinesische Militärbehörde wegen des Kaufs russischer Kampfjets und Raketen verhängt. Das US-Außenministerium warf der sogenannten Abteilung für Geräteentwicklung Transaktionen mit Russland in großem Umfang vor. Die chinesische Regierung ist höchst verärgert über den Schritt.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare