weather-image
21°

Münchner im Finale der Luftgitarren-Weltmeisterschaft

Oulu (dpa) - Luftgitarristen haben im finnischen Oulu ihren Kampf um den Weltmeistertitel begonnen. Einziger deutscher Vertreter im Finale ist der Münchner Patrick «Ehrwolf» Culek. Der amtierende deutsche Meister hatte 2017 bei der Weltmeisterschaft den zweiten Platz belegt. Insgesamt treten 20 Luftgitarristen aus 11 Ländern gegeneinander an. Japan stellt mit 5 Teilnehmern die größte Gruppe. Darunter ist auch die Titelverteidigerin Nanami Nagura. Das Motto der Luftgitarren-WM ist eine Friedensbotschaft: «Make Air not war».



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt