weather-image
23°

Monaco: Schweres Unterfangen für Vettel

Monte Carlo (dpa) - Sebastian Vettel steht beim Formel-1-Klassiker heute vor einer ganz schwierigen Aufgabe. Als Vierter in der Qualifikation muss der Ferrari-Pilot beim Großen Preis von Monaco schon auf ein kleines Wunder im Kampf gegen WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton und dessen Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas hoffen, die von der Pole Position und vom zweiten Rang in das Rennen starten. Ebenfalls noch schneller als Vettel in der Qualifikation war Max Verstappen von Red Bull.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt