weather-image

Mittlerweile 77 Tote bei Brandkatastrophe in Kalifornien

Los Angeles (dpa) - Die offizielle Zahl der Toten durch den Waldbrand im Norden Kaliforniens ist auf 77 Menschen gestiegen. Das Feuer um den besonders stark betroffenen Ort Paradise ist mittlerweile zu 65 Prozent unter Kontrolle. Die Zahl der Vermissten sank von mehr als 1200 Menschen auf 993. Der Sheriff hatte die Menschen aufgerufen, sich zu melden, wenn sie in Sicherheit sind. Viele Menschen waren wegen ausgefallener Mobilfunknetze nicht zu erreichen gewesen. Das Feuer gilt schon als das tödlichste in der Geschichte Kaliforniens.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt