weather-image
16°

Merkel: Deutsche Luftfahrt soll Klima-Vorreiter werden

Schkeuditz (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat die Bedeutung der Luftfahrtbranche für Wirtschaft und Klimaschutz betont. Deutschland solle ein führender Standort für klimaverträglichere Technologie in diesem Bereich werden. Es gebe zunehmend Kritik, sagte Merkel. «Um so wichtiger ist es, dass die Branche zeigen kann, dass Wachstum nicht immer mit mehr Wachstum klimaschädlicherer Emissionen verbunden ist.» Merkel verwies auf umweltverträglichere Kraftstoffe und stellte klar: «Wir wollen keine erzwungenen Einschränkungen unserer Mobilität.» Umweltverbände fordern, die Zahl der Flüge deutlich zu reduzieren.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt